2

 

Extreme Martial Arts, abgekürzt XMA, auch Tricken oder Tricking genannt, ist eine Showsportart mit Elementen aus dem Kampfsport sowie Bodenturnen, Breakdance und Capoeira. Auch wenn die Wurzeln dieses Sports aus dem Kampfsportbereich stammen, ist Tricking komplett kontaklos und dient allein dem optischen Anreiz und dem Überwinden menschlicher Grenzen.
Das primäre Ziel des Trickens ist es, eine visuell beeindruckende Darstellung von Bewegungen auszuführen, um ein Publikum durch artistische Eindrücke zu unterhalten.
Ein weiterer Anreiz ist die vollkommene Freiheit durch keine festen Regeln. Der Trickster kann sich selbst so präsentieren, wie er es möchte. Er ist sogar in der Lage eigene Tricks zu entwickeln und in die Szene mit einzubringen.
Mit entsprechendem Training und viel Erfahrung sind Trickster fähig, einen Großteil ihres Repertoires an Moves auf Wiesen, ebenem Boden oder sogar auf Beton auszuführen, ohne Matten oder Tumblingboden zu benötigen.

Tricken kann als eine ansehnliche Mischung aus Salti, Tritten und Schrauben beschrieben werden.

Das Training unter Leitung von Timo Sawitzki findet immer sonntags ab 14:30 Uhr - 17:00 Uhr in der Amersfoorter Str. 8 statt.
 
      701_4138fGainerFlash11-1trick1

Geeignet für

Jugendliche

 

Erwachsene


Anfänger


Fortgeschrittene


Profis

Kontakt

TuS Huchting Geschäftsstelle
Vereinszentrum
Obervielander Straße 76
28259 Bremen

Telefon 0421 - 58 55 88
Telefax 0421 - 579 79 61

Öffnungszeiten

Montags 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstags 14.00 - 18.30 Uhr

Trainer

Timo_Tricking

Timo Sawitzki