Statt einzelne Muskeln isoliert zu kräftigen, trainiert ihr beim Functional Fitness ganze Muskelschlingen und komplexe Bewegungsabläufe. Das ist sinnvoll, weil bei Bewegungen im Alltag oder im Sport immer mehrere Muskeln, Sehnen und Gelenke gleichzeitig aktiv sind. Functional Fitness stärkt somit Muskeln, die zusammenarbeiten und stabilisiert Muskelansätze, Sehnen und Gelenke. So optimiert ihr Bewegungsabläufe und reduziert das Verletzungsrisiko. Daher kann Functional Fitness auch andere Sportarten ideal ergänzen.

 

Di 18:00 - 19:00 Uhr bei Svetlana Didenko