TUS HUCHTING 1904 e.V.

headertricks.jpg 3.jpg 2.jpg 4.jpg header_basketball5.jpg la-wk-headline1.jpg 5.jpg header_basketball_1.jpg 6.jpg rckengym_martina_2.jpg 1.jpg header_martina.jpg


Herzlich Willkommen

Sie finden hier Informationen über unsere Angebote zu Sport, Freizeit und Gesundheit. Wir bieten Ihnen verschiedene Sportangebote über das ganze Jahr verteilt auf 59 Sparten.
Über 2400 Mitglieder werden von unseren 100 Übungsleitern fachkundig betreut und das schon seit über 100 Jahren! Werden Sie ein Teil unserer Gemeinschaft.



Mit einem doppelten Triumph bei den Bremer Pokalmeisterschaften krönten die Tischtennisakteure des TuS Huchting eine überragende Saison. Im Mittelpunkt stand dabei die 1.Herrenmannschaft, die das Double aus Meisterschaft und Pokal schaffte. 

 

HtgPokalDaHe2018


Bereits einen Tag nach der mit drei Punkten Vorsprung errungene Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksoberliga stand die Pokalendrunde an. Die Huchtinger waren als Außenseiter in das Finale gegangen, als Dreierteam schien der Neurönnebecker TV kaum schlagbar. Doch gleich im ersten Spiel konnte Marcus Schwiering dem gegnerischen Spitzenspieler René Reißig mit 3:2 die erste Niederlage des Jahres beibringen. Thomas May erhöhte mit einem souveränen Erfolg gegen Schallert sogar auf 2:0. Doch der Gegner wusste, dass noch alle Chancen auf den Sieg da waren und ging nach Niederlagen von Stephan Thies, Thomas May und dem Doppel Schwiering/Thies mit 3:2 in Führung. Obwohl diese Niederlagen recht deutlich waren, ließ das lautstark angefeuerte Huchtinger Team keine Resignation erkennen. Schwiering glich mit einem klaren 3:0-Erfolg gegen Marjasov zum 3:3 aus. Sieg oder Niederlage lagen nun auf dem Schläger von Stephan Thies. Zunächst sah es nach Niederlage aus, denn die ersten beiden Sätze gingen an seinen stark aufspielenden Nordbremer Kontrahenten. Doch Thies behielt die Nerven, stellte sich immer besser auf den Gegner ein und konnte das Spiel noch drehen – der umjubelte 4:3-Pokalsieg war Wirklichkeit geworden. 


Zeitgleich waren auch die Huchtinger Frauen aktiv, die mit Pokalsiegen schon reichlich Erfahrung haben. Sie standen als Bezirksoberligist dem klassentieferen SV Werder gegenüber und wurden ihrer Favoritenrolle trotz einer überraschenden Niederlage von Spitzenspielerin Anke Bielefeld in ihrem zweiten Einzel gerecht. Hilde Fuhrmann avancierte mit zwei Erfolgen im Einzel und ihrem Sieg im Doppel (mit Anke Bielefeld) zur Matchwinnerin, so dass auch die zwischenzeitliche Niederlage von Ersatzspielerin Sonja Kohlmann folgenlos blieb – Endstand 4:2 für den TuS Huchting, der diesen Pokal somit zum zehnten Mal in zwölf Jahren in Empfang nehmen konnte. Somit konnten die Huchtinger Herren und die Damen gemeinsam ihren Pokalsieg feiern. Das perfekte Ende einer Saison!

 

Das Foto zeigt die erfolgreichen Huchtinger Pokalhelden Jens Dunker, Thomas May, Stephan Thies, Thomas Murck, Sonja Kohlmann, Marcus Schwiering, Anke Bielefeld, Sven Helvogt und Hilde Fuhrmann (v.l.n.r.) nach dem doppelten Triumph

 

Kontakt

TuS Huchting Geschäftsstelle
Vereinszentrum
Obervielander Straße 76
28259 Bremen

Telefon 0421 - 58 55 88
Telefax 0421 - 579 79 61
info@tus-huchting.de

Öffnungszeiten
Montags 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstags 14.00 - 18.30 Uhr

 

Der TuS-Huchting weist darauf hin, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

der Daten/Fotos unter Beachtung der DS-GVO

verarbeitet, genutzt und übermittelt werden.

 

Näheres unter Impressum.



Logo AOK

 

 

 DTB_Pluspunkt_Gesundheit_Logo

 

sport_pro_gesundheit-k

 

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe rgb 300dpi