Drucken

Am vergangenen Samstag, den 08.11.2014 tanzten einige Paare unsere Tanzsportabteilung beim Großturnier OWL-tanzt in der Bielefelder Seidenstickerhalle.

Den größten Erfolg dabei erzielten Michael Pister und Kristina Tsarkov. Im Turnier der

Jun. II D-Latein erreichten die Beiden nach einer souveränen Vorrunde das mit sechs Paaren bestückte Finale. Auch in diesem Finale zeigten Michael und Kristina den Wertungsrichtern, dass heute kein Weg an Ihnen vorbeiführen konnte. Nachdem unsere beiden im ersten Tanz mit dem ChaCha noch knapp auf den zweiten Platz gewertet wurden, so gewannen sie die Rumba und den Jive eindeutig mit fast allen Bestnoten. Somit standen Michael und Kristina am Ende ganz oben auf dem Treppchen und konnten den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Gleichzeitig holten sich die Zwei mit diesem tollen Erfolg die restlichen noch fehlenden Punkte für den Aufstieg in die Jun. II C-Latein.

Auch Kristinas jüngerer Bruder Nick konnte mit seiner Partnerin Lia Samarin in Bielefeld einen Achtungserfolg landen und belegte nach dem Einzug in die Zwischenrunde in einem starken Feld am Ende den 9. Platz. Max Arndt und Alina Bachmann konnten in Bielefeld bei Ihrem Einstieg in die höchste Startklasse der Jun. B Latein einiges an Erfahrung sammeln. Leider reichte es diesmal aber noch nicht, die nächste Runde und das Finale zu erreichen.

Allen Paaren HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu Euren tollen Ergebnissen!!

 

1