TUS HUCHTING 1904 e.V.

la-wk-headline1.jpg 5.jpg 2.jpg rckengym_martina_2.jpg header_basketball5.jpg 4.jpg IMG_2111_640x276.jpg 2018-05-03_204357_640x217.jpg 6.jpg 3.jpg header_martina.jpg headertricks.jpg header_basketball_1.jpg 1.jpg


Herzlich Willkommen

Sie finden hier Informationen über unsere Angebote zu Sport, Freizeit und Gesundheit. Wir bieten Ihnen verschiedene Sportangebote über das ganze Jahr verteilt auf 59 Sparten.
Über 2400 Mitglieder werden von unseren 100 Übungsleitern fachkundig betreut und das schon seit über 100 Jahren! Werden Sie ein Teil unserer Gemeinschaft.


26. Juni 2019 - Monatelange Intensive Vorbereitung sollte am heutigen Mittwochabend mit der Prüfung zum grünen Gürtel ihren Höhepunkt finden.

 

Die Jiu-Jitsuka:
Emelin Loh, 25 Jahre, hat bereits jahrelange Erfahrung im Judo und erweitert ihre Kampfkunst Erfahrung im Jiu-Jitsu seit November 2015.
Jona Thun, 20 Jahre, ist seit Januar 2014 in der Jiu-Jitsu Gruppe und hatte ganz nebenbei noch den Kopf mit dem Abiturstress voll.
Tammo Werner, 17 Jahre, Sportskanone durch und durch ist kurz nach Jona, im Mai 2014, dazugestoßen.

Pünktlich um 18:30 Uhr begrüßten die Prüfer Frank Mundl, 7. Dan JJ, und Hermann Kaps, 2. JJ, die Prüflinge und alle anwesenden Gäste & Zuschauer.
Frank war bis 2014 hauptverantwortlicher Trainer der Jiu-Jitsu Gruppe des TuS Huchting und übergab danach an Yannic Appel-Malchow, 1. Dan JJ.

Zuerst wurde Tammo geprüft, hierbei stellte sich Emelin als „Uke“ (japanische Bezeichnung für Angreifer) zur Verfügung. Wie immer leisten die Sportler ein zuvor einstudiertes Prüfungsprogramm ab, welches aus den unterschiedlichsten Kategorien wie Fallübungen, Schlagtechniken, Ausweichtechniken, Abwehrtechniken und und und … besteht. Nach etwa 25 Minuten war die erste Prüfung beendet.
Für Emelin ging es ohne große Pause sofort weiter, denn nun nimmt sie die Rolle des „Tori“ (japanische Bezeichnung für Verteidiger) ein und wird geprüft. Danach folgte die letzte Paarung mit Jona als „Tori“ und Tammo als „Uke“.


Nach Beendigung aller Prüfungsprogramme folgte etwas völlig Neues, was es in den Graduierungsprüfungen zu Gelb und Orange bisher nicht gab: Die Freie Selbstverteidigung gegen zwei Gegner über einen Zeitraum von zwei Minuten.
Hierbei wird der „Tori“ ununterbrochen mit sämtlichen Techniken aus dem Programm in willkürlicher Reihenfolge angegriffen und muss sich verteidigen können. Diese zwei Minuten können sich seeehr lang anfühlen!

Aber auch diese Aufgabe meisterte das Trio hervorragend und bestand in Gänze die Prüfung zum Grüngurt (3. Kyu Grad). Feierlich und zufrieden überreichten Frank und Hermann die Urkunden und Gürtel unter herzlicher Gratulation an Emelin, Jona und Tammo.


                                                                                                                               gez. Y. Appel-Malchow

 

 

 

 

 

Kontakt

TuS Huchting Geschäftsstelle
Vereinszentrum
Obervielander Straße 76
28259 Bremen

Telefon 0421 - 58 55 88
Telefax 0421 - 579 79 61
info@tus-huchting.de

Öffnungszeiten
Montags 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstags 14.00 - 18.30 Uhr

 

Der TuS-Huchting weist darauf hin, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

der Daten/Fotos unter Beachtung der DS-GVO

verarbeitet, genutzt und übermittelt werden.

 

Näheres unter Impressum.



Logo AOK

 

 

 DTB_Pluspunkt_Gesundheit_Logo

 

sport_pro_gesundheit-k

 

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe rgb 300dpi