Drucken

Aktivitäten, die früher mühelos bewältigt wurden, sind auf einem Mal zu anstrengend und um nicht in Atemnot zu geraten, versuchen viele Menschen Anstrengungen zu vermeiden. Den Teufelskreis aus Atemnot, Bewegungsvermeidung und verminderter Leistungsfähigkeit des Herzkreislaufsystems und der Muskulatur zu durchbrechen, darum geht es im Lungensport. Für Patienten mit Asthma, COPD und anderen Atemwegserkrankungen hat der TuS Huchting dieses Angebot eingerichtet, das mit einer speziell ausgebildeten Übungsleiterin ausgestattet wurde. Der Lungensport findet immer dienstags von 10:30-11:15 Uhr im Raum F23 im Bewegungs- und Sportzentrums des Vereins in der Obervielander Str. 76 statt. 



Für die Teilnahme am Lungensport wird eine Rehabilitationssport-Verordnung des behandelnden Haus- oder Facharztes benötigt.

Weitere Informationen und Anmeldungen: TuS Huchting Geschäftsstelle, Telefon 58 55 88.