TUS HUCHTING 1904 e.V.

header_martina.jpg rckengym_martina_2.jpg 5.jpg 3.jpg 6.jpg 2.jpg header_basketball_1.jpg 4.jpg la-wk-headline1.jpg headertricks.jpg 1.jpg 2018-05-03_204357_640x217.jpg IMG_2111_640x276.jpg header_basketball5.jpg


Herzlich Willkommen

Sie finden hier Informationen über unsere Angebote zu Sport, Freizeit und Gesundheit. Wir bieten Ihnen verschiedene Sportangebote über das ganze Jahr verteilt auf 59 Sparten.
Über 2400 Mitglieder werden von unseren 100 Übungsleitern fachkundig betreut und das schon seit über 100 Jahren! Werden Sie ein Teil unserer Gemeinschaft.


Verein

Tanz und Aerobic, aber auch Kniebeugen und Ausfallschritte gehören ebenso zum ZUMBA-Workout wie Bewegungen aus dem Bauchtanz.

Die Schrittfolgen und Bewegungen sind einfach und schnell zu erlernen.

 

Es macht Spaß sich zu lateinamerikanischen Rhythmen zu bewegen und dabei auch noch eine Menge an Kalorien zu verbrennen.

ZUMBA ist für Anfänger*innen sehr geeignet!

 


Immer mittwochs findet von 19-20 Uhr im Raum F10 des Bewegungs-und Sportzentrums ein ZUMBA-Kurs statt und wird von Linda Reichel geleitet. Eine Teilnahme kostet zusätzlich € 4,00 monatlich zum Vereinsbeitrag.

Weitere Information über die Geschäftsstelle unter:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 58 55 88, montags von 10-12 Uhr und donnerstags von 14-18:30 Uhr.

 

Super Ergebnisse erreichten unsere jungen Paare der TSA des TuS Huchting am letzten Wochenende beim Bremer Freimarkts Dance Festival.

 

Gleich im ersten Lateinturnier des Tages der Kinder D-Latein, konnte sich mit Daniil Zeller und Chiara Sophie Reis bis aufs Treppchen tanzen und sich am Ende über den 2. Platz freuen. Noch besser für die Beiden lief es im anschließenden Turnier der Junioren I D-Latein. Hier standen Daniil und Chiara bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen und konnten somit einen der begehrten Siegerpokale mit nach Hause nehmen.

Im nächsten Turnier des Tages der Kinder C-Latein erreichten Niklas Gaspert und Daria Kuzmin den 3. Platz.

Besonders erfolgreich an diesem Wochenende waren Leon Tittel und Michelina Felk. Diese Beiden konnten das Turnier der Junioren I C-Latein mit allen 25 möglichen Bestnoten gewinnen und stiegen mit dieser Platzierung in die höchste deutsche Juniorenklasse I B-Latein auf. In dieser Klasse starteten die Beiden dann am Sonntag erstmals und konnten hier im Finale direkt einen sensationellen 3. Platz erreichen.

 Ebenfalls in der Jun. I C-Latein am Start waren Niklas Gaspert und Daria Kuzmin, welche den 4. Platz erreichten. Diese Beiden starteten auch am Sonntag noch einmal in der Jun. I C-Latein und konnten hier einen hervorragenden 2. Platz erreichen.

Ein weiteres tolles Ergebnis ertanzten sich Maxim Melnik und Lia Samarin in der Junioren II B-Latein. Die Beiden erreichten das Finale und belegten am Ende einen guten 5. Platz. Im Anschluss tanzten Lia und Maxim dann noch das Turnier der Jugend B-Latein und erreichten hier den 3. Platz.

Und noch ein weiterer Siegerpokal ging am Samstag an ein Huchtinger Paar. Alex Lick und Emily Rau gewinnen souverän mit allen gewonnen Tänzen das Turnier der Jugend B-Latein.

 

Hier nun noch alle Ergebnisse unserer Paare vom Freimarkts Dance Festival im Überblick:

 

SAMSTAG:

Kinder D-Lat.:    2. Platz Daniil Zeller & Chiara Sophie Reis

Jun. I D-Latein:   1. Platz Daniil Zeller & Chiara Sophie Reis)

Kinder C-Latein: 3. Platz Niklas Gaspert & Daria Kuzmin

Jun. I C-Latein:  1. Platz Leon Tittel & Michelina Felk ( AUFSTIEG in die B-Latein )

  1. Platz Niklas Gaspert & Daria Kuzmin
  2. Platz Daniil Zeller & Chiara Sophie Reis

Jun. II B-Latein: 5. Platz Maxim Melnik & Lia Samarin

  1. Platz Leon Tittel & Michelina Felk

Jug. B-Latein:     1. Platz Alex Lick & Emily Rau

  1. Platz Maxim Melnik & Lia Samarin

Jug. A-Lat.           4. Platz Alex Lick & Emily Rau

 

SONNTAG:

Jun. I C-Latein:  2. Platz Niklas Gaspert & Daria Kuzmin

Jun. II B-Latein: 3. Platz Leon Tittel & Michelina Felk

  1. Platz Maxim Melnik & Lia Samarin

Jug. B-Latein:     2. Platz Alex Lick & Emily Rau

  1. Platz Maxim Melnik& Lia Samarin

 

 

 

 

Liebe Mitglieder,

 

der diesjährigen Vereinsball fällt leider aus.

 

 

 

 

Die Kunst des Tai Chi beinhaltet verschiedene Techniken, die die Entspannung fördern. Mit langsamen und schonenden Bewegungen wird der Körper in einen Bewegungsfluss gebracht.

 

Der Ursprung liegt in China, ist aber bereits in vielen Teilen der Welt in den Lebensalltag integriert worden.

 

In der Gesundheitsprävention sind die positiven Effekte des Tai Chi vielfach untersucht und belegt worden. Es konnten schon Erfolge im Bereich des Knochenstoffwechsels und der Demenzprävention verzeichnet werden. Auch kann der arterielle Bluthochdruck gesenkt werden und die Lungenfunktion verbessert sich oft bereits nach wenigen Trainingseinheiten spürbar. Die Muskulatur wird trainiert und man ist sicherer auf den Beinen und bewegt sich müheloser und leichter.

 

Nicht zuletzt sind die Entspannung und die Ruhe der Übungen ein Ausgleich zum oft stressigen und hektischen beruflichen Alltag.

Tai Chi hat keine Altersbegrenzung. Es kann von jedem Teilnehmenden im Rahmen der eigenen Möglichkeiten ausgeübt werden.

 

Alina und Jürgen Kühnert leiten den Kurs, der ab 13.01.2020. 10 mal in Folge, mit Aussicht auf Verlängerung, immer von 19-20 Uhr im Raum F10 des Bewegungs- und Sportzentrums in der Obervielander Str. 76 stattfinden wird.

Die Kosten betragen für Vereinsmitglieder € 25,50 und für Externe € 65.

Verbindliche Anmeldungen über die Geschäftsstelle unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 58 55 88, montags von 10-12 Uhr und donnerstags von 14-18:30 Uhr.

 

Alina Kühnert ist Tai Chi Trainerin der Lizenzstufe 3 (BKB), besitzt einen Bachelor in Public Health mit dem Schwerpunkt Gesundheitsförderung &Prävention und im Karate den 4. KYU. Jürgen Kühnert ist ebenso Tai Chi Trainer der Lizenzstufe 3 (BKB) und 4. Dan-Träger im Karate.

 

Mitzubringen sind:

Bequeme Sportbekleidung, Tai Chi Schuhe bzw. weiche Gymnastikschuhe oder dicke Socken, oder auch Sportschuhe mit einer flexiblen Sohle

 

 

 

Am Sonntag, 10.11. findet beim TuS Huchting ein Kinder Turn- und Tanzsonntag – kurz KITTS statt. Von 15-18 Uhr steht das Vereinszentrum in der Obervielander Str. 76 Kopf. Kinderturnen, Leichtathletik, Karate, HIPHOP, Judo, Tanzen und Gerätturnen stehen auf dem Programm. Neben Vorführungen, kann auch aktiv mitgemacht werden. Außerdem wird Kinderschminken angeboten und die Hüpfburg sowie der Kletterberg des Landessportbundes runden das Programm ab. Unterstützt wird die Veranstaltung von der AOK, die mit dem Drachen Jolinchen vor Ort sein wird. Tolle Gewinnen gibt es für diejenigen, die an einer Schätzsäule richtig liegen. Auch für das leibliche Wohl wird mit Kaffee, Waffeln und weiteren Köstlichkeiten, die der Frauenausschuss der Ayasofya Moschee vorbereitet, gesorgt.

 

 

 

Liebe Reha-Sportler,

 

am 28. & 29.10 fallen die Reha Gruppe von Heike aus.

 

 

 

Am 4.11. startet beim TuS Huchting ein neues, präventives Sportangebot mit dem Schwerpunkt Kraftausdauer. In 6 Terminen à 60 min. wird der Zusammenhang von Kraft und  Energiestoffwechsel, unter Einbeziehung von Trainingsprinzipien, vermittelt. Durch die Trainingseinheiten führt die Physiotherapeutin Katrin Dirschauer.  

 

Das Angebot findet vom 04.11. bis 09.12. immer montags von 11:30-12:30 Uhr im Bewegungs- und Sportzentrum in der Obervielander Str. 76 statt.

 

Der Kursbeitrag beträgt 95 Euro. Bis zu 80% können nach regelmäßiger Teilnahme von der Krankenkasse erstattet werden.

 

Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich. Anmeldungen können ab sofort verbindlich über die Geschäftsstelle unter Tel 0421-585588 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.   

 

 

Ausfälle:

 

Callanatics mittwochs

Mollifit montags

Bodystyling dienstags

Schwimmen

Sport in den Schulturnhallen

 

Findet statt:

 

Sport bei Elke Lang (Reha und Rücken)

Sport bei Martina Lisiack (Reha, Bodynetics & Bodystyling)

Doppelherz freitags

Fitness Mix nur am 11.10.

BBP Workout mittwochs nur am 09.10.

 

 

Liebe Reha-Sportler,

 

am Dienstag den 15.10.2019 fallen die Orthopädie- und Lungengruppen aus.

 

Vielen Dank für Euer Verständnis!

 

 

Acht junge Damen vertraten gestern den Turn- und Sportverein Huchting e.V. bei den Bezirksmeisterschaften Lüneburgs im Gerätturnen der Frauen. Dabei errangen sie gleich drei Medaillen. Philine Görisch (53,550 Punkte) erturnte sich den ersten Platz in der Altersklasse 8 knapp vor Feline Voges (53,200 Punkte). Amelie Roddewig (51,500 Punkte) schaffte es in der Klasse der 9-Jährigen auf Platz 3. Ausnahmeturnerin Karina Schönmaier startete außer Konkurrenz.

 

Der Wettkampf wurde in der Zweittrainingsstätte der Mädchen in Buchholz i.d.N. ausgetragen. Hier zeigte sich gleich zu Beginn des Wettkampfes, dass Feline Voges nach einer Erkrankung noch nicht wieder ihre alte Form erreicht hatte. Sie stürzte zweimal vom Balken und konnte nicht ihre gewohnten Leistungen abrufen. Sofort ergriff Mannschaftskameradin Philine Görisch ihre Chance und turnte ihren bislang besten Wettkampf. Hierfür wurde sie auch prompt mit drei Wertungen im 14-Punkte-Bereich (Sprung, Balken, Boden) belohnt.  Feline Voges folgte ihr ganz knapp mit immerhin noch zwei 14er-Wertungen (Sprung und Boden). Auf den Plätzen 5, 6 und 8 folgten mit Josie Wojchiechowski (50,150 Punkte), Emira Mdionrat (49,900 Punkte), Emily Hoberg und Ana Schill (beide 47,300 Punkte) vier weitere Mädchen des Jahrgangs 2011. Josies bestes Gerät, der Boden, floss ebenfalls mit über 14 Punkten in die Gesamtwertung ein, genau wie bei Emira ein sehr erfolgreicher Sprung. Emily und Ana konnten am Boden bzw. Sprung jede noch einen 13er-Wert für sich verbuchen.

 

Amelie Roddewig startete mit sensationellen 15,700 Punkten am Sprung. Diese Wertung sollte in ihrer Altersklasse tatsächlich die Tageshöchstnote bleiben. Am Barren leistete sie sich einen Schnitzer, blieb aber von Stürzen verschont.

 

Karina Schönmaier, Fünftplatzierte bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, gab den Zuschauern einen Einblick in ihre spektakulären Kürübungen und wurde dafür mit viel Applaus belohnt. Bei den Schraubenelementen oder einem sauber gestandenen Doppelsalto der 14-Jährigen ließ sich durchaus das eine oder andere erschrockene Raunen im Publikum zu vernehmen.

 

Trainerin Katharina Kort zeigte sich mit dem Wettkampftag durchaus zufrieden und möchte mit ihren Mädchen den eingeschlagenen Weg fortsetzen: „Wir leisten hier in Huchting eine gute Arbeit. Die Mädchen haben die Trainingsinhalte gut umgesetzt und sich mit tollen Platzierungen belohnt!“

 

 

 

Kontakt

TuS Huchting Geschäftsstelle
Vereinszentrum
Obervielander Straße 76
28259 Bremen

Telefon 0421 - 58 55 88
Telefax 0421 - 579 79 61
info@tus-huchting.de

Öffnungszeiten
Montags 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstags 14.00 - 18.30 Uhr

 

Der TuS-Huchting weist darauf hin, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

der Daten/Fotos unter Beachtung der DS-GVO

verarbeitet, genutzt und übermittelt werden.

 

Näheres unter Impressum.



Logo AOK

 

 

 DTB_Pluspunkt_Gesundheit_Logo

 

sport_pro_gesundheit-k

 

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe rgb 300dpi